Körperarbeit

Die Neurowissenschaft zeigt deutlich, dass Wahrnehmung, Erkennen und Entscheiden den Einbezug von Körpersignalen (somatischen Markern) voraussetzt. In einem ganzheitlichen Vorgehen beziehen wir Körper, Mimik, Stimme, Atem und Bewegung in unserer Beratungsarbeit ein.

Über die Arbeit mit dem Körper beobachten wir unsere Empfindungen und Gefühle und lernen damit unsere Innenwelt besser kennen. Indem wir Verbindungen schaffen, Innenräume öffnen und Durchlässigkeit ermöglichen, finden wir zu unseren inneren Kräften und unserer persönlichen Kreativität. Ausdruck und Individualität entsteht.

 
Angebot
  • Körpersignale in die Entscheidungsprozesse einbeziehen macht das Entscheiden einfacher und eindeutiger.
  • An der Wirkung des persönlichen Auftretens zu arbeiten gibt Sicherheit und motiviert.
  • Umgang mit Stress

 

Flyer Körperarbeit

 

Pipilotti Rist: Pixelwald (Kunsthaus Zürich 2016)